FANDOM


Es war einmal ein kleiner Drache. Dieser war ohne Flügel geboren. Alle anderen in seinem Dorf hatten grosse, prächtige Flügel und es war immer ein Wettbewerb, wer die schönsten hat. Alle vier Jahre wurde der Drache oder die Drachin mit den schönsten Flügeln zum obersten Drachen des Dorfes erkoren. Dieser konnte dann entscheiden, was auf der Insel geschah.

Auch an diesem Tag fand gerade die Wahl statt. Alle Drachen schrubbten ihre Flügel und schmierten sie mit Pflanzenöl ein, damit sie schön schimmerten. Sie liefen mit Stolz in die Höhe gereckten Köpfen und weit ausgebreiteten Flügeln umher oder führten atemberaubende Kunststücke in der Luft vor. Nur der kleine Drache konnte nicht mithalten. Er lief mit traurig hängendem Kopf zu den Wahlen, um zuzuschauen, wer neuer Oberdrache werden würde. Er setzte sich weit ab den Anderen hin und schaute gespannt auf den Platz unter sich. Die anderen in seinem Alter stellten sich alle in einer Reihe vor der Juri auf und zeigten, was sie konnten.

Der kleine Drache seufzte leise. "Warum seufzt du?", fragte ihn plötzlich eine helle Stimme. Der kleine Drache schaute sich um und fragte sich, wer mit ihm sprach. Da sah er ein Drachenmädchen, welches etwa in seinem Alter war, neben sich stehen. Er hatte sie noch nie gesehen, doch bis dahin hatte er geglaubt alle Drachen aus dem Dorf zu kennen. "Ich habe keine Flügel wie alle anderen. Ich werde nie wichtig sein.", antwortete der kleine Drache mit belegter Stimme. "Ach, was! Nur weil du dich jetzt nicht so doof aufplustern kannst! Du musst dich nicht immer mit den Anderen vergleichen!", sagte das Mädchen bestimmt. "Wie meinst du das?", fragte der Drache verunsichert. Sie antwortete nur: "Komm mit! Ich zeige es dir!" Dann sprang sie auf und hüpfte fröhlich voraus. Da sah der Drache erst, dass auch sie keine Flügel hatte. Dies gab ihm neue Hoffnung und neuen Mut. So stand er also auf und rannte ihr hinterher. Nach einer Weile erreichten sie ein kleines Dorf, welches der Drache noch nie gesehen hatte. Die Drachin lief genau darauf zu und verschwand zwischen den Häusern. Als der kleine Drache sie nicht mehr sah, wurde er wieder unsicher und fragte sich, ob es eine gute Idee gewesen war, ihr zu folgen.

Doch er überwand sich und trat zwischen den ersten Häusern hindurch. Was er sah, konnte er nicht glauben. Es war ein Dorf voller Drachen, die keine Flügel hatten. Das erstaunte ihn. Er hatte gedacht, dass er der Einzige war ohne Flügel. Mit vor Staunen geöffnetem Maul lief er zwischen den Häusern hervor und blickte sich um. Er fühlte sich wie in einem Traum. "Und? Gefällt es dir?", fragte plötzlich wieder die helle Stimme neben ihm. Er schaute der Drachin, welche ihn gespannt ansah, in die Augen und sagte: "Danke! Das bedeutet mir sehr viel!" Die Drachin grinste frech und sagte: "Jetzt solltest du aber langsam dein Maul wieder schliessen!" Dann kicherte sie und stellte sich vor: "Ich habe dir noch gar nicht meinen Namen gesagt. Ich bin Mina. Und wie heisst du?" Der kleine Drache schaute beschämt auf den Boden und flüsterte dann: "Flügellos" – "Das stimmt sicher nicht! Das ist ja kein richtiger Name! Das ist ein Spitzname! Wie heisst du wirklich", fragte Mina nach. Der kleine Drache schüttelte nur traurig den Kopf. "Hm, dann gebe ich dir einen richtigen Namen! Du heisst Tsuyoshi!", beschloss das Drachenmädchen und lachte ihn dann fröhlich an. "Es bedeutet Stärke, weil du dich nie unterkriegen lassen hast.", flüsterte sie aufgeregt. Da wurden die Augen von Tsuyoshi gross. "Dieser Name ist mir eine grosse Ehre. Danke tausendmal!" Dann lachten sie zusammen und rannten vor Freude umher. Ab da lebte der kleine Drache, welcher seinen neuen Namen mit sehr viel Stolz trug, im Dorf der anderen flügellosen Drachen. Sie nahmen ihn herzlich auf und zeigten ihm, dass man auch ein wundervolles Leben führen kann, ohne Flügel.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki